Regionalkampagne: mehr Regionalität und neue Qualitätsbetriebe in der Thüringer Rhön gesucht

In der Thüringer Rhön wurde 2013 ein Gemeinschaftsprojekt zwischen der Dachmarke Rhön und dem Rhönforum e.V. mit Sitz in Geisa gestartet. Die „Regionalkampagne Thüringer Rhön“ soll mehr Thüringer Partnerbetriebe für die Dachmarke Rhön gewinnen und gemeinsam das Innenmarketing voranbringen.

 

Ziel ist es, die regionale Identität auch im Thüringer Teil des Mittelgebirges zu stärken. Dazu wurden so genannte „Regionalbotschafter“ ernannt, die für die Idee der Dachmarke Rhön werben sollen.

Mit einem Dachmarke-Rhön-Frühstück mit regionalen Produkten startete die Auftaktveranstaltung „Regionalkampagne Thüringer Rhön“ 2013 im Landgasthof „Zur Guten Quelle“ in Kaltensundheim. Weitere Veranstaltungen waren im Schullandheim Fischbach und in den Meininger Schlossstuben.

 

Mehr regionale Produkte kaufen

 

In Thüringen gibt es noch erheblichen Nachholbedarf, was Partnerbetriebe für die Dachmarke Rhön betrifft. Deshalb sind jetzt Regionalbotschafter aktiv, die das Konzept der Rhöner Regionalmarke in die Breite tragen. Dazu müssen parallel auch die Verbraucher in der Region animiert werden, mehr regionale Produkte zu kaufen oder bei der heimischen Gastronomie einzukehren.

Um Regionalität als Besonderheit für die Vermarktung zu erkennen und ein gemeinsames Qualitätsbewusstsein zu entwickeln, sind noch vielfältige Aufgaben im Thüringer Teil der Rhön notwendig. Der Rhönforum e. V. startete aus diesem Grund die Regionalkampagne mit dem Motto „Thüringer Rhön – Das sind WIR!“, so Anja Schuchert, Geschäftsführerin des Rhönforum e.V.

18 Regionalbotschafter wurden bisher ernannt. Die Ernennungsurkunde wurde ihnen von Landrat Peter Heimrich, Rhönforum-Geschäftsführerin Anja Schuchert und Dachmarke-Rhön-Geschäftsführerin Barbara Landgraf überreicht. Ermöglicht wird das Projekt durch Fördermittel des Freistaates Thüringen im Rahmen des „Regionalbudgets“. Bereits in der Vergangenheit hatten die Dachmarke Rhön und das Rhönforum e.V. als Verein für Regionalentwicklung und Tourismus in der Thüringer Rhön gemeinsam Projekte erfolgreich umgesetzt.



Ansprechpartner für interessierte Unternehmen in Thüringen: 

Martina Klüber-Wibelitz

Büro Antsanvia

Neue Str. 3

36419 Schleid

Tel. 03 69 67 - 75 294

info@antsanvia.de

 

Weitere Informationen: www.thueringerrhoen.de