Wir sind Modellregion - Regionalbudget Thüringer Rhön

Was ist das Regionalbudget Thüringer Rhön?

Das Land Thüringen unterstützt Regionen, in denen es eine langjährige Zusammenarbeit und ein Regionalmanagement gibt (Förderung bis 2008) mit Fördermitteln “Regionalbudget” aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW). Die Region erhält eine 100%-Förderung, muss aber die Mittel über eine Vereinsstruktur = Rhönforum e. V. (ähnlich wie LEADER) verwalten und einsetzen. Projektgrundlagen sind bisherige Planungen (z. B. REK, ILEK) oder Ergebnisse regionaler Zusammenarbeit (Regionalmanagement, ARGE Rhön etc.) und Vorhaben mit gebietsübergreifenden Ansprüchen.

Wie werden die Fördermittel eingesetzt?

Die Fördermittel werden verteilt auf 3 Jahre (Juni 2009 – Mai 2012) eingesetzt für Sach-, Personal- und Projektkosten zur Verfolgung der Ziele auf drei Handlungsfeldern. Zu diesen Handlungsfeldern wurden verschiedene Projekte entwickelt.

 

Durch eine Verlängerung des Regionalbudgets Thüringer Rhön konnten weitere Maßnahmen bis Mai 2015 fortgeführt werden.

Handlungsfelder und Ziele

Übergeordnete Ziele im Rahmen der Förderung durch das Regionalbudget:

  • Verbesserung regionaler Kooperationen
  • Mobilisierung regionaler Wachstumspotenziale

Tourismus

Infrastrukturentwicklung & Förderung regionales Themenmarketing

Nachhaltigkeit

Ökologische & ökonomische nachhaltige regionalwirtschaftliche Entwicklung

Regionalmarketing

Neue Kooperationen - Qualitätsverbessung & Bildungsinitiative